Blog

Projekte zur Verbesserung der Energieeffizienz, die mit Contracting umgesetzt werden, als Wettbewerbsvorteil in der Industrie nutzen!

Die europäische Industrie sieht sich vor der Herausforderung, die europäischen Verpflichtungen zur Reduktion von CO2-Emissionen umzusetzen und die Energieeffizienz in der Produktion zu erhöhen. Jetzt, da die wirtschaftliche Entwicklung stockt, kann die Umsetzung von Energieeffizienz-Lösungen ein Weg sein, um sich Wettbewerbsvorteile zu verschaffen. Mit begrenzten Ressourcen für Investitionen ist die Nutzung von Contracting ein optimaler Weg. Bei diesem Modell bleiben die finanziellen Ressourcen des Unternehmens unangetastet, außerdem sind Einsparungen und auch finanzielle Rückflüsse aus den Energieeffizienzmaßnahmen bereits im ersten Jahr nach Projektdurchführung garantiert.

- Der Contractor garantiert die Verbesserung der Energieeffizienz der industriellen Anlagen. Investitionen im Rahmen des Contractings werden durch externe Quellen finanziert, d. h. der Kunde muss sein Kapital nicht zu Beginn des Projekts binden. Trotzdem bekommt er bereits im ersten Jahr nach der Projektdurchführung Einsparungen durch die niedrigeren Kosten beim Energieverbrauch – so Piotr Danielski, Geschäftsführer von Willbee Energy, die auf Energieeffizienzverbesserung im Rahmen von Contracting spezialisiert sind.

#ESCO-Contracting – ein optimales Modell für die Realisierung von Invests für die Verbesserung von #Energieeffizienz in der Industrie!

Das traditionelle Modell von Investitionen in Energieeffizienz nimmt an, dass eigene finanzielle Ressourcen investiert werden, die nach 3-4 Jahren oder noch später wieder zurückfließen. Contracting ist ein Durchführungsmodell, in dem spezialisierte Unternehmen die Umsetzung verschiedenster Projekte anbieten, mit denen der Energieverbrauch am Produktionsstandort verringert werden kann, ganz ohne den Bedarf, dass die Kunden ihre eigenen personellen oder finanziellen Ressourcen binden müssen.

Contractoren sind die besten Partner für Projekte zur Energieeffizienz-Verbesserung

Der Contractor identifiziert Lösungen zur Senkung des Energieverbrauchs in einem bestimmten Unternehmen, und seine Vergütung steht in engem Zusammenhang mit den tatsächlich erreichten Einsparungen. Contracting ist sehr attraktiv für Unternehmen, speziell Industrieunternehmen, da es die Möglichkeit bietet, die Fragen des Energiemanagements auf eine externe Stelle zu übertragen und deren Expertise, Erfahrung, Geräte und finanziellen Ressourcen zu nutzen, ohne die eigenen Ressourcen anzutasten.

- Die Umsetzung von Energiespar-Investitionen im Rahmen von Contracting erlaubt es, in Zeiten der wirtschaftlichen Flaute einen Wettbewerbsvorteil in der Industrie aufzubauen, ohne dass Investitionskosten anfallen. Die Kooperation mit Contractoren ermöglicht die Durchführung von Energieeffizienz-Investitionen auf dem bestmöglichen Weg, durch die Minimierung technischer und finanzieller Projektrisiken – erklärt Anke Fröbel, Geschäftsführerin von Willbee Energy.

Contracting – bares Geld durch Energieeffizienz schon im ersten Jahr nach dem Projekt!

Bei Contracting-Projekten werden die Investitionskosten vom Contractor übernommen, wobei die Einsparungen mit dem Kunden geteilt werden. Der Kunde erhält einen Teil des Geldes aus den Energieeinsparungen bereits im ersten Jahr nach dem Projekt, so dass er freies Kapital hat, das er für andere Projekte verwenden kann.

- Verträge in diesem Modell müssen die Höhe der Verbindlichkeiten des Kunden nicht erhöhen, sie können außerbilanziell sein und sind manchmal ein gutes Mittel, um die Rentabilität des Unternehmens schnell zu erhöhen, da die Einsparungen unmittelbar nach der Durchführung der Investition in der Gewinn- und Verlustrechnung sichtbar werden. Es ist auch eine Möglichkeit, die finanzielle Verantwortung für Investitionen und ihre Auswirkungen auf eine externe Einheit zu übertragen - erklärt Piotr Danielski.

Der EU-Markt für Contracting wächst, Deutschland an der Spitze des Wachstums!

Jüngsten Schätzungen zufolge hat der globale Contracting-Markt einen Wert von fast 27 Milliarden Dollar, mehr als die Hälfte davon wird in China erwirtschaftet. Der zweitgrößte Markt sind die Vereinigten Staaten mit einem Umsatz von fast 7 Milliarden Dollar pro Jahr, an dritter Stelle steht die Europäische Union mit einem Umsatz von etwa 3 Milliarden Dollar, von denen der größte Teil allein auf Deutschland entfällt. Die am schnellsten wachsenden Märkte in Europa sind Deutschland, die Tschechische Republik, Österreich und Ungarn.

Willbee Energy ist der Partner der Wahl für die Industrie, wenn es um Investitionen im Rahmen von Contracting geht!

Willbee Energy verfügt über Expertise im Bereich der Energieeffizienz und Erfahrung in der Umsetzung solcher Investitionen in der Industrie, vom Design bis zum Energieeffizienz-Management des Unternehmens. Willbee Energy ist einer der wenigen Contractoren auf dem Markt, der sowohl die Finanzierung als auch die Umsetzung von EPC-Shared-Savings-Energieeffizienzprojekten in der Industrie anbietet. Das EPC-Modell sieht die Verteilung der Einsparungen zwischen dem Kunden und dem Contractor vor. Die Vergütung des Contractors aus den Einsparungen motiviert zur Maximierung der Reduzierung des Energieverbrauchs pro Produktionseinheit, was das Hauptziel jedes Industrieunternehmens in Bezug auf die Energieeffizienz ist.

Vorteile der Zusammenarbeit mit Willbee Energy im Rahmen von Contracting:

  • Verringerung des technischen Investitionsrisikos - Willbee Energy ist voll verantwortlich für die Umsetzung des Projekts, von der Diagnose, dem Design bis hin zur Ausführung und Wartung während der Vertragslaufzeit,
  • Projektfinanzierung durch Willbee Energy - Sie binden Ihre Mittel nicht durch die Investition, Möglichkeit der außerbilanziellen Finanzierung,
  • Garantie für die langfristige Verbesserung der Energieeffizienz der Industrieanlage - Optimierung der Betriebskosten und langfristiges Wachstum der Unternehmensgewinne dank der Verbindung mit Energieeinsparungen.