Blog

Elektro-Fahrzeuge sind im Kommen!

Wie auf dem Portal Gramwzielone.pl zu lesen ist, schließt die Firma Ursus die Arbeiten am Projekt eines E-Fahrzeugs ab, das sie bereits in einigen Tagen präsentieren will. Dies ist ein Strategieelement des Unternehmens Ursus, das sein Angebot im Bereich von E-Fahrzeugen ausbauen will. - Jedes Projekt, das mit Elektromobilität verbunden ist, ist für uns interessant - versichert der Geschäftsführer von Ursus Karol Zarajczyk.

Wie WP.pl informiert, handelt es sich um ein kleines Zweipersonenfahrzeug, in dem Einbauten verschiedener Art möglich sind, wodurch Waren bis zu einem Gewicht von 1000 kg transportiert werden können. Bekanntlich soll die elektrische Reichweite des Ursus circa 200 km betragen.

WP.pl gibt auch an, dass bei der Planung des Prototyps des elektrischen Ursus Elemente ausgenutzt wurden, die mit einem 3D-Drucker erstellt wurden. Dank des Einsatzes dieses Druckers soll Ursus Elemente der E-Fahrzeuge aus alternativen Materialien herstellen.

Der Geschäftsführer von Ursus Karol Zarajczyk versichert, dass der Stromer eine Universalanwendung haben soll und unter anderem zur Durchführung kommunaler Dienstleistungen an Orten dienen soll, die von herkömmlichen Fahrzeugen schwer erreichbar sind. Er nennt Stadtzentren mit begrenzter Zufahrt für Autos mit Verbrennungsmotoren und auch geschützte Gebiete.

Die Premiere des E-Fahrzeugs von Ursus ist am 16. September lfd. J. in Lublin geplant. Gelegenheit zur Präsentation des neuen Modells wird die Inbetriebnahme in dieser Stadt eines neuen Lkw-Werks sein.
Entscheidend für den Erfolg des neuen Stromers, wie der Geschäftsführer von Ursus sagt, wird neben Universalität auch ein niedriger Preis sein. Jetzt sind die Preisfestlegungen im Gange.

Vorher informierte Ursus über die Pläne, einen elektrischen Bus der Bezeichnung Ekovolt anzubieten.

- Die Mindestkosten dieses Fahrzeugs belaufen sich auf 1,6 Mio. PLN und obwohl das der doppelte Preis eines herkömmlichen Busses ist, sind die späteren Betriebskosten sogar um 75 Prozent geringer. Unser Bus Ekovolt hat aus der Sicht des Bestellers wesentliche Wettbewerbsvorteile. Deshalb planen wir, die Aufwendungen für eine weitere Entwicklung unseres Produktangebots in diesem Bereich zu erhöhen. Außerdem erwarten wir einen erheblichen Zuwachs unserer Anteile an diesem Markt, weshalb wesentlich mehr Umsatzkapital eingesetzt werden muss - gab das Unternehmen Ursus im vergangenen Jahr an.

Quelle: gramwzielone.pl