BlogBlog

Wirtschaftspreis Niederschlesischer Greif

Die DBE bewirbt sich um die Honorierung mit dem Wirtschaftspreis Niederschlesischer Greif.

Wir meldeten die DBE in der Kategorie "Preis für eine innovative Geschäfts-/Entwicklungsidee für Mikro- und Kleinunternehmen" an - denn als wir in unserer Branche starteten, war dies eine Nischentätigkeit, die auf unseren innovativen Ideen für energieeffiziente Investitionen basierte, doch heute, nach sieben Jahren, ist unserer Ansicht nach sichtbar, dass diese Idee nicht nur innovativ, sondern auch gut war, denn die Firma entwickelt sich jedes Jahr weiter, investiert in FuE-Tätigkeit und erweitert ihr Dienstleistungsspektrum (in diesem Jahr um ESCO-Dienstleistungen). Die Ergebnisse sprechen für sich selbst: in den Jahren 2015-2016 stiegen die Aktiva der Firma um 104 Prozent, die Einkünfte erhöhten sich um 45 Prozent, hingegen der Nettogewinn um 410 Prozent, und im Jahr 2017 beschleunigen wir weiter!

TätigkeitsbereichWir arbeiten mit Energie auf der ganzen Welt

Wir führen Energieeffizienzaudits in mittelständischen und großen Industrieunternehmen durch, wobei wir schlussendlich real Reduzierungen des Energieverbrauchs bei unseren Kunden erzielen. Bisher wurden auf Basis der Planungen unseres Teams Modernisierungen mit Gesamtkosten von über 750 Mio. EUR durchgeführt, was zu einer Reduzierung des Energieverbrauchs um mindestens 5,1 TWh beitrug und bisher jährliche Einsparungen von circa 220 Mio. EUR ermöglichte.

Wir arbeiten mit Energie auf der ganzen Welt

Referenzen der Kapitalgruppe